kunsthaus nrw
kornelimünster

kalender

Die neue Präsentation nimmt eines der losen Enden der Sammlung auf und ist Fragen nach der Identität dieser Kunstsammlung gewidmet: Warum ist »Kunst aus NRW« entstanden und was hat sie seitdem geprägt? In zwei Kapiteln macht die Präsentation zum einen die Anfänge der Sammlung sichtbar und beleuchtet zum anderen die Frage nach kultureller Identität aus heutiger Perspektive.

Gegründet wurde die Sammlung 1948 von Mathias Engels, um die vom NS-Regime verfemte, moderne Avantgarde durch Ankäufe zu unterstützen und in Erinnerung zu bringen. Durch die Förderung der Kunst hoffte man, dem neugeschaffenen Bundesland eine kulturelle Identität zu geben. Ausgehend von diesem Versuch folgt die Ausstellung Motiven der Identifikation: von Industrie- und Autobahnlandschaften, über Dresscodes und Geschlechterbildern bis zur politischen Identität.

 

 

 

Walter Ophey, Park Schloss Benrath, 1923, Öl auf Leinwand, (c) Kunsthaus NRW Kornelimünster

Albert Renger-Patzsch, Im Ruhrgebiet 1931, Fotografie, Albert Renger-Patzsch Archiv / Ann und Jürgen Wilde / (c) VG Bild-Kunst, Bonn 2016

Mit Werken von:

Heinrich Campendonk, Gustav Deppe, Max Ernst, Karl Otto Götz, Werner Heuser, Gerhard Hoehme, Ida Kerkovius, Fritz Levedag, Ewald Mataré, Johannes Molzahn, Kurt Neyers, Walter Ophey, Albert Renger-Patzsch, Otto Piene, Anton Räderscheidt, Christian Rohlfs, Ludwig Gabriel Schrieber, Günther Uecker, Eberhard Viegener

Özlem Altin, Bernd und Hilla Becher, Laurenz Berges, Danica Dakić, Bettina Flittner, Manuel Graf, Andreas Gursky, Mischa Kuball, Marcel Odenbach, Gerhard Richter, Tata Ronkholz, Gerda Scheepers, Florian Schwinge, Katharina Sieverding, Jürgen Stollhans, Tina Tonnagel, Corinne Wasmuht u.a.

Zu den weiteren Ausstellungen

Kunstprogramm am 8.10.2016 in Aachen

14:00 Kunsthaus NRW Kornelimünster: Einlass in die Ausstellungen

16:00 Kunsthaus NRW Kornelimünster: Eröffnung

18:00 Neuer Aachener Kunstverein: Preis für Junge Kunst, Künstlergespräch Carolin Lange mit Ben Kaufmann

19:00 Ludwig Forum: Eröffnung Perspektive 04: Timo Seber – GO, Bar und Ausklang

Shuttle Bus zwischen den Veranstaltungen

15:00     Abfahrt Ludwig Forum, Jülicher Strasse, Aachen

15:10     Abfahrt Bahnhof Rothe Erde, Trierer Strasse, Aachen

15:30     Ankunft in Kornelimünster

17:15     Abfahrt in Kornelimünster, Bushaltestelle „Kornelimünster“ an der Brücke

17:45     Ankunft Ungarnplatz Aachen/NAK

 

Wir danken dem Ludwigforum für die Organisation gemeinsamen Eröffnungsabens und der Aseag für die Bereitstellung des Buses.