kunsthaus nrw
kornelimünster

„Zusammen sind wir stark“. So abgedroschen der Spruch, so wahr bleibt er – und heutzutage kursiert er unter der Rubrik „Empowerment“. Um sich zu behaupten, organisieren sich Künstler*innen nicht selten in Kollektiven, Produzentenräume oder Off-Spaces. Die Ziele dieser selbstorganisierten Gruppen gehen von der bloßen Sichtbarmachung ihrer Akteure bis hin zur Bildung einer (kultur-)politischen Lobby. Die Gäste aus den Bereichen Design, Kunst, Journalismus und Grafikdesign sprechen über „ihre“ Form der Selbstorganisation und erläutern, wie sie damit ihre berufliche Autonomie gewährleisten können.

GÄSTE
1. Panel:
– Stefanie Klingemann, Bildende Künstlerin, Sprecherin von Art Initiatives Cologne
– Michael Kortländer, Bildender Künstler, Vorsitzender des Vereins der Düsseldorfer Künstler
– Oliver Keymis, Vorsitzender des Kultur- und Medienausschusses des Landtags NRW

2. Panel (Autorenkollektive):
– Leonie Pfennig: And She Was Like: BÄM!
– Prasanna Oommen-Hirschberg: Neue Deutsche Medienmacher
– Christian Hampe: Utopiastadt

ORT
Utopiastadt, Mirker Str. 48, 42105 Wuppertal

ZEIT
25. Januar 2018, 19:00 Uhr

EINTRITT
Frei

HINTERGRUND
Das LANDESBÜRO FÜR BILDENDE KUNST (LaB K) ist eine Institution des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. Künftig soll das LaB K zu eineur Informationsplattform werden, bei der bildende KünstlerInnen sich mit relevanten Themen (z. B. zu Weiterbildungs-, Stipendien-, oder Steuerfragen) auseinandersetzen können. Das LaB K fungiert aber nicht nur als praxisorientierte Beratungsinstanz, sondern will auch den Diskurs anregen und kulturpolitische Impulse setzen.

MOBILE AKADEMIE DES LAB K
Mit der Mobilen Akademie geht das LaB K auf Tour durch NRW und behandelt in offenen Diskussionen wichtige Themen für die Künstlerschaft. In acht Veranstaltungen an acht Standorten werden Fragen gestellt und Ideen ausgetauscht, um den beruflichen Alltag der bildenden KünstlerInnen besser und einfacher zu gestalten.

SELBSTORGANISATION ist die fünfte dieser Veranstaltungen.